h o m e
 
i n f o s
 
s p i e l p l a n
 
r a n g l i s t e
 
a r c h i v
 
v i d e o s
 
l i n k s
 
k o n t a k t
 
g u e s t b o o k
 
Next Game:

30.03.2012

BC Birsfelden
-
EFES 96

20:20
Rheinpark


 
Next Game:

26.04.2012

EFES 96
-
BC Birsfelden

20:20
St. Jakob


EFES Logo
Damen 3. Liga
BC Münchenstein 2 - EFES Basket 96
77 - 19
 
 

Die EFES-Damen verlieren das 10. Saisonspiel gegen den Tabellenzweiten Münchenstein deutlich. (az)

 
  
  
 

Schon 10 Saisonspiele haben unsere "Rookies" auf dem Buckel und trotz aller Niederlagen ist im Team nichts von Resignation oder Zerfall zu spüren. Der Trainer, die Spielerinnen und der Verein wussten, dass diese 1. Saison (einer EFES-Damen Mannschaft überhaupt) mühsam und verlustreich sein wird. Nichtsdestotrotz müht sich das Team von Spiel zu Spiel ab, um wenigstens einen Sieg zu feiern. Bei all diesen Spielen durfte das Team auf zahlreiche Unterstützung ihrer Fans (auch auswärts!) zählen, was andere Teams mit Neid erfüllen muss. Auch hier wieder ein herzliches Danke schön!

Der Gegner war kein anderer als der Tabellenzweite der Liga, also eine wahrscheinlich (noch) nicht überwindbare Hürde. BC Münchenstein musste allerdings ein Spiel vorher eine schmerzliche Niederlage gegen die schlechter klassierteren Muttenzerinnen hinnehmen. So kamen bei EFES trotzdem Phantasien auf, ob vielleicht doch nicht an diesem Dienstagabend ein Überraschungssieg zustande kommen könnte.

Der Start zum Spiel sah ziemlich verheissungsvoll aus. Nach etwa nur 5 Minuten konnte EFES beim Stande von 7 - 8 mit den Münchensteinerinnen gut mithalten. Man muss aber erwähnen, dass das Heimteam nicht mit der stärksten 5 auf dem Feld stand. Nach einem Time-Out aber verschwand die Euphorie im Team und viele kleine, aber dafür zahlreiche Fehler schlichen sich ins Spiel ein. Plötzlich versagte man auch in der Offensive kläglich! Keinen einzigen Punkt mehr brachten die EFES-Damen nach dem 7. Treffer bis zur Halbzeit zustande.

Nun galt es zuerst die Defensive zu ordnen - die Zuteilung stimmte nicht - und im Angriff vermehrt und sicher das Passspiel aufzuziehen. Dank Vino kam EFES dann zu den flehentlich (was die Zuschauer angeht) ersehnten Punkten. Dank dieser "Auferstehung" verschwand auch die Angst vor dem Korb des Gegners.

Bis zum Ende konnte das Team leider die Turnovers nicht richtig in den Griff bekommen, so dass Münchenstein relativ einfach den Abstand vergrössern konnte. Nicht zu vergessen ist, dass der Gastgeber mit der grössten Spielerin auf dem Feld leichtes Spiel unter dem EFES-Korb hatte. Da hatten die wesentlich kleineren EFES-Spielerinnen wohl oder übel das Nachsehen. Nach den Fasnachtsferien empfängt EFES den BC Boncourt im St. Jakob.


MATCH-TELEGRAMM

BC Münchenstein 2 - EFES Basket 96   77 - 19 (15-7; 37-7; 56-13; 77-19)

KADER VOM 21.02.2006:
NR 4 Ates Zozan (***) 0P; 4F;
NR 5 Sayan Funda (***) 0P; 0F;
NR 6 Kartop Belgin (***) 0P; 2F;
NR 7 Kader Eren (****) 6P; 0F;
NR 8 Arslan Sibel (***) 4P; 3F; (CAP)
NR 14 Polat Serpil (***) 0P; 0F;
NR 12 Tülay Aysegül (***) 2P; 0F;
NR 14 Velupillai Vinothini (****) 7P; 2F;
COACH: Tastemur Serkan

BEMERKUNGEN: Suess Rebecca und Stojceska Irena (Entschuldigt)

LEGENDE: P=POINTS, F=FOULS, ***** SEHR GUT, **** GUT, *** GENÜGEND, ** UNGENÜGEND,
*UNTER ALLER SAU!
 
 
   EFES Basket 96 - All rights reserved  Ι  Aktualisiert am:  
©  2002 - 2011 EFES Basket 96   Fabrikweg 1   4460 Gelterkinden  Ι  Tel+Fax: 061 981 33 13