h o m e
 
i n f o s
 
s p i e l p l a n
 
r a n g l i s t e
 
a r c h i v
 
v i d e o s
 
l i n k s
 
k o n t a k t
 
g u e s t b o o k
 
Next Game:

30.03.2012

BC Birsfelden
-
EFES 96

20:20
Rheinpark


 
Next Game:

26.04.2012

EFES 96
-
BC Birsfelden

20:20
St. Jakob


EFES Logo
Herren 4. Liga
EFES Basket 96 2 - BBC Laufen
54 - 65
 
 

Auch im 4. Heimspiel kann EFES 2 den Heimvorteil nicht nutzen. Die vergleichsweise schlechte 2. Halbzeit legte den Grundstein für den Erfolg des Gegners. (az)

  
 
 

Letzte Woche feierte das Team noch den 1. Saisonsieg in Arlesheim. Zuversichtlich schaute man auf den Mittwochabend und auf das Heimspiel gegen den BBC Laufen. In der vergangenen Saison reüissierte man im letzten Spiel eben gegen diesen Gegner. Es war der letzte Heimsieg. Ein gutes Omen also?

Mit der Rückkehr von Mehmed ins Team (nach einer Spielsperre) wurde das Team deutlich grösser. Laufen war aber nicht der gleiche Gegner wie letzte Saison, sie hatten bisher nur eine Niederlage auf dem Konto und nach einem Sieg würden sie auf den 2. Platz vorstossen.

Das erste Viertel verlief fast ideal. Die kleine Führung von 2 Punkten, vor allem dank Mehmed und Stefan, war allerdings schmeichelhaft. Denn die bekannte Abschlussschwäche unter dem Korb verhinderte einen grösseren Abstand. Die nächsten 10 Minuten verliefen abwechselhaft. Laufen war bemüht in Führung zu gehen, der Gastgeber dagegen diese auszubauen. Doch kurz vor der Halbzeit schlichen sich Turnovers ins Spiel von EFES ein und Laufen ging mit +1 in Führung.

So schlecht spielte man ja nicht, da auch der Gegner nicht zu überzeugen vermochte. Was dann aber das 3. Viertel brachte, hat der Trainer wohl auch in seinen schlechtesten Albträumen nicht gesehen. Nur 6 magere Punkte, Angsthasenspiel, vorosterliche Eierschlacht und ein unglaublicher Leistungsabfall im Team. Es gelang EFES fast nichts! Dieser Knackpunkt im Spiel gab zusätzliches Wasser auf die Mühlen des Gegners, der jetzt klar Aufwind hatten.

Von diesem Schock sollte sich EFES nicht mehr erholen. Schade! Eigentlich war das Team vor dem Spiel motiviert und siegesgewiss. Diese Saison klebt einfach viel Pech an den Händen der Spieler, was vor allem den schlechten Saisonstart betrifft. Wenn auch routinierte Spieler nicht ihre üblichen Punkte machen, fehlen diese am Schluss schmerzlich (Selbstkritik).

MATCH-TELEGRAMM

EFES Basket 96 2 - BBC Laufen   54 - 65 (14-12; 28-29; 34-48; 54-65)

KADER VOM 15.02.2006:
NR 5 Lepori Stephan (****) 14P; 2F;
NR 6 Krantic Mehmed (****) 19P; 2F;
NR 7 Zeybek Alaaddin (*) 2P, 2F; (CAP)
NR 8 Leocadio Nuno (***) 8P; 3F;
NR 10 Yilmaz Caner (***) 4P; 4F;
NR 11 Zeybek Tuncay (***) 4P; 1F;
NR 13 Kocyigit Ugur (***) 0P; 1F;
NR 15 Scarpignato Marco (***) 0P, 1F;
COACH: Tastemur Serkan

BEMERKUNGEN: Manickavasagar Sathesan, Tastemur Erkan und Hadorn Thomas (Verletzt),

LEGENDE: P=POINTS, F=FOULS, ***** SEHR GUT, **** GUT, *** GENÜGEND, ** UNGENÜGEND,
*UNTER ALLER SAU!
 
 
   EFES Basket 96 - All rights reserved  Ι  Aktualisiert am:  
©  2002 - 2011 EFES Basket 96   Fabrikweg 1   4460 Gelterkinden  Ι  Tel+Fax: 061 981 33 13